Do it yourself

{Geburtstag} Wimpel DIY

10. Juni 2016

Geburtstagswimpel

Für den Kindergeburtstag habe ich auch Deko – nämlich einen Wimpel – gebastelt. Nicht viel mehr, da ich zum 1. Geburtstag schon Deko gekauft hatte und diese wiederverwenden werde bis sie auseinander fällt (Geburtstag 2 hat sie noch überlebt, kann ich schon mal verraten). 

Die Idee habe ich mir bei Lisa von Mein Feenstaub abgeschaut und spontan umgesetzt. Den Wimpel kann man toll an die Tür hängen, damit die Gäste gleich zur Party finden. Wenn man die Zahl(en) jährlich wechselt, ist der Wimpel auch für weitere Geburtstage wieder verwendbar. 

DIY Wimpel was du dafür brauchst

Der Wimpel

Was du brauchst:

  • Stärkeres Papier oder Karton 
  • Papierstrohhalm
  • Schnur
  • Papierbuchstaben
  • Schere
  • Stift
  • Kleber
  • Lineal

Anleitung:

  1. Lege den Strohhalm an den oberen Rand des Papieres, seitlich sollte er 5mm über das Papier ragen. Nimm das Lineal und den Stift, rücke das Lineal 5mm nach innen und zeichne die Stelle mit dem Stift an und mach eine gerade Linie nach unten. Schneide das Papier entlang der Linie aus. 
  2. Klebe den Strohhalm nun auf den Rand mit etwas Kleber. 
  3. Fädel die Schnur hinein, binde sie oben zu und kürze die Enden passend.
  4. Nimm die gewählten Buchstaben und/oder Zahlen bestreiche sie mit Kleber und drücke sie auf das Papier (es empfiehlt sich, die Anordnung vorher festzulegen und dann erst zu kleben). 
  5. Suche mit dem Lineal die Mitte des Papieres und zeichne sie unten am Papier an, in der Höhe in der geschnitten werden soll. Mach eine Linie von der Unterkante des Papieres bis zur weiter oben liegenden, eingezeichneten Mitte – einmal links und einmal rechts. Schneide entlang der Linie. 
  6. Aufhängen und bewundern (lassen) 🙂

 

Wimpel, Kindergeburtag, selbstgemacht

Ich hoffe, das war verständlich erklärt, wobei es durch das Foto eh auch ein bisschen selbsterklärend ist. Wie gefällt dir meine Umsetzung? 

Im nächsten Post zeige ich dir bereits die Partysnacks, die alle sehr gut angekommen sind. 

 

Hab es schön!

Angie

Das könnte dir auch gefallen:

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar